Ein Lied fürs Fahrrad!

„Finale fetzt“, „sensationell“.

ESC vorbei. Wir, also Deutschland, haben uns nicht blamiert, sondern unseren Teil ziemlich überzeugend rübergebracht. Danke Anke, Lena, Stefan (die rockige Satellite-Show war zwar ziemlich ego, gut war sie trotzdem; super die Bläser und die Gesamtperformance), danke Jan Delay, danke Düsseldorf und allen, die die  Bühne mit allem Brimborium dahin gezaubert haben (So viel vom ESC habe ich ewig nicht mehr gesehen, bestimmt fast die Hälfte!).

Da Musik ja nun schon mal das Thema ist, dies ja nun eigentlich ein Beißer-Blog ist und ich letzte Woche das Thema Fahrradfilme hatte, habe ich mir gedacht, wie sieht es eigentlich mit Fahrradliedern aus? Was fällt euch da ein?

Mir kommen 4 Lieder in den Sinn:

Starten wir mal mit „Ich fahr so gerne Rad“ von Peter Petrel. Gut ich war noch ziemlich klein, als ich dieses Radl-Lied das erste Mal gehört habe, aber es hat sich offensichtlich tief in meinen Temporallappen gefräst. Und in dem Alter war ich offensichtlich auch noch etwas empfänglicher für deutschen Schlager, als ich es heute bin. Aber … man kann dem Lied nicht absprechen auf seine Art „gute Laune und sonnige Radelstimmung“ zu verbreiten. Natürlich gefällt mir auch die subtile Kritik am Autowahnsinn.

Als nächstes dann der „Tour de France“-Elektro Klassiker von Kraftwerk, der perfekt diese knisterende Balance zwischen Monotonie, Dynamik  und Spannung aufbaut, den so ein Nachmittag vor dem Bildschirm beim Tour de France-Glotzen verbreitet.  Radfahrer schießen in unglaublicher Geschwindigkeit vorbei, scheinbar ohne jede Anstrengung, stundenlang passiert fast nichts, aber es könnte jeden Moment. Manchmal habe ich nur eingeschaltet, um diese Musik zu hören.

Nicht zu vergessen, ist natürlich „Bicycle Race“ von Queen. Man weiß nicht so richtig, was das Ganze bedeuten soll und mit Frankenstein und StarWars zu tun hat, aber es ist halt guter alter Queen-Glamour und wenn sie Fahrrad fahren wollen, ist das auf keinen Fall verkehrt. RIP Freddy.

Zuletzt habe ich dann noch „Fahrrad fahr’n“ von Achim Reichel entdeckt, was so ein bisschen die aktuellere Variante von dem Peter Petrel-Schlager ist. Eigentlich konnte ich mir Achim Reichel immer nur im Segelboot vorstellen, aber das Stück hört sich nach richtiger Fahrradfahrer-Leidenschaft und einem ehrlichen Pro Fahrrad-Anti-Auto-Bekenntnis an.  Wer jetzt sagt, Achim Reichel kenn ich nich und das Lied ist ja auch ein bisschen sehr Tralala, dem sag ich, dann google mal ne Runde nach Achim Reichel und hör dir mindestens die Lieder von der „Regenballade“ an.

So das sind meine 4. Und was richtig Neues ist nicht dabei. Was ist mit Jan Delay, der sich ja als ein bisschen öko bezeichnet, oder Clueso, der sich gerne auf dem Fahrrad rollen lässt, oder mit „Wir sind Helden“, „Juli“, Fanta4  oder Onkel Herbert? Ich würde sagen, da kann man noch was machen.

Aber vielleicht habe ich auch einfach nicht den Überblick. Was fällt euch noch ein? Welche Radlieder kennt ihr noch? Egal ob trashig, kultig, Metal, Reggae, Hiphop, Volksmusik oder Techno. Ich bin gespannt.

PS: Danke natürlich auch noch für die letzten Tipps zum Thema Fahrradfilme:

„Sportsfreund Lötzsch“ – Dokumentarfilm DDR-Top-Radrennfahrer, dem wegen Westkontakten Karriere verbaut wird – „bewegend“

„Quicksilver“ mit Kevin Bacon als Fahrradkurier

American Flyers mit Kevin Kostner

Overcoming – der Wahnsinn Tour de France (über das CSC-Team)

A Sunday in hell (Paris Roubaix)

Daneben gibt es auch noch einige andere (Dokumentarfilme, Ältere, Ausländische).

Ein richtiger Blockbuster ist offensichtlich nicht dabei, was man auch daran erkennt, dass viele der Filme nicht mehr oder nur schwer erhältlich sind. Also: es bleibt dabei, einen guten Fahrradfilm könnte das Land durchaus noch vertragen.

Advertisements

6 Gedanken zu „Ein Lied fürs Fahrrad!

  1. Harald Legner sagt:

    1x Fahrradmusik wegen des Textes: http://www.youtube.com/watch?v=HRG3NtWNg34 Herman van Veen – Kleiner Fratz
    1x Fahrradmusik wegen des Videos: http://www.youtube.com/watch?v=BoLKvWf4Fd0 Nada Surf – Whose Authority

  2. Uwe Marks sagt:

    Es geht um folgendes Projekt!
    Ich suche eine Gruppe speziell für ein Fahrrad-Musik-Video-Projekt!
    Hier nun der Text:
    ***
    Liebe Künstler / innen!
    ***
    Ich möchte ein Musik-Video-Projekt starten und Ihr könnt dabei sein!
    ***
    Dazu habe ich bereits bekannte Songs in Radler-Version um getextet!
    ***
    Eine Dreiköpfige Band ist bereit die Songs zu spielen!
    ***
    Für das Projekt bräuchten wir noch: Sänger / innen sowie Radfahrer‘s!
    ***
    Räder stehen zur Verfügung!
    ***
    Video-Foto-Kamera wäre vorhanden.
    ***
    Für Verpflegung wäre gesorgt!
    ***
    Uwe Marks // uwe123ish
    ***
    Stiegelmeyerstr.10 // 30519 Hannover
    ***
    uwe-marks-fahrrad@gmx.de
    ***
    Fahrrad-Lied-Bicycle-Song-Musik-Video-Clip-Projekt!
    ***
    Um getextete Song`s in Radler-Version!
    ***
    Worum es mir überhaupt nicht geht:
    ***
    Ob da nun hinterher weniger oder mehr oder ob die Zahl gleich bleibt
    an Auto-Fahrer‘s?
    ***
    Oder ob‘s sogar mehr an Rad-Fahrer‘s hinzu kämen auf den Straßen?
    ***
    Darum geht es mir doch auch überhaupt gar nicht!
    ***
    *** Das bleibt mir gleich! ***
    ***
    Mir geht es häuptsächlich um des Machen‘s wegen‘s.
    ***
    Das überhaupt so ein Projekt mal Durchgeführt auf die Beine gestellt wird!
    ***
    Das können auch:
    Dreiradfahrer‘s oder Rollstuhlfahrer‘s oder Rollschuhfahrer‘s
    oder Einradfahrer‘s oder Inlineskater‘s oder … , sein!

  3. geyst sagt:

    Schöne Idee. Aber – hast Du irgendwo ne Ladung Freiapostrophe abgegriffen. ist ja grausam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: